Hochwertigen, frischen BIO Kaffee von Explorer Coffe

Explorer Coffee Pacha Mama, sortenreiner Arabica Bio Kaffee Bio Pacha Mama aus Peru von Kleinbauern, Kakao und Mandel Aromen, ausbalancierte, milde Säure, guter Körper

Bio Pacha Mama nach De-Oko-006

8,6031,50
Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Kakao und Mandel Aromen, ausbalancierte milde Säure, guter Körper.

Bio Sumatra Gayo nach De-Oko-006

7,7028,00
Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Ein „triple-picked" Kaffee mit leichter Säure, gutem Körper und dezenten...

Bio Chabela nach De-Oko-006

8,1029,50
Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Intensiver Körper mit einem fruchtig, floralem Aroma und Jasmin Noten.

Bio Crema Organico nach De-Oko-006

8,3030,50
Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Ein cremiger Mandel Karamellgeschmack zeichnet diesen Kaffee aus.

Bio Espresso Organico nach De-Oko-006

8,3030,50
Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Eine sanfte, nussige und schokoladige Bio-Mischung.

Was bedeutet "Bio" bei Explorer Coffee?

Wir bei Explorer Coffee legen bei all unseren Kaffees großen Wert auf fairen Handel und ökologischen Anbau. So garantieren wir nachhaltigen Geschmack für Mensch und Umwelt. Dabei zeichnen sich unsere Bio-Produkte nicht nur durch ihre intensiven Aromen aus, sondern auch durch ihre Zertifizierung nach dem Bio-Siegel bzw. der EU-Öko-Verordnung. Damit können Sie sich sichern sein, dass unsere Arabica und Robusta Bohnen unter Einhaltung der aktuellen biologischen und ökologischen Standards angebaut und geerntet werden. Sie sind also frei von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln sowie frei von Gentechnik.
„Bio“ heißt für uns aber auch fair trade, weswegen wir ein Zusammenspiel auf sozialer, ökologischer, ökonomischer und ethischer Ebene für alle Menschen in der Herstellung unserer Kaffees anstreben.

Was macht Bio-Kaffee aus?

Bio-Kaffee ist nicht gleich Bio-Kaffee – eine Vielzahl an Produkten im Handel wird mit dem Zusatz „Bio“ gekennzeichnet. In der Regel werden unter Kaffee aus biologischem Anbau verschiedene Erzeugnisse verstanden:
• Kaffee oder Espresso, der unter Einhaltung der biologischen Kriterien bei Kultivierung, Ernte und Herstellung angebaut wird.
• Gemahlene, ganze Kaffeebohnen, verschiedene Kaffeesorten usw., die schonend geröstet worden sind.
• Nach den aktuellen Standards zertifizierte Röstkaffees oder Espressos, die ein Bio-Siegel oder ein Fairtrade Siegel tragen. Hierbei ist jedoch die Qualität der Zertifizierungen entscheidend.
Wer sich einzigartigen und fairen Kaffeegenuss für zu Hause wünscht, der sollte insbesondere bei den Siegeln und Zertifikaten auf Seriosität setzen. Generell ist auf das deutsche Bio-Siegel sowie das EU-Siegel Verlass, da hier allgemeine ökologische und biologische Standards eingehalten werden müssen.

Welche Kriterien gibt es für Bio-Kaffee?

Damit Sie den vollen Geschmack von Bio-Kaffee erleben können, müssen beim Anbau der Bio-Kaffeebohnen und bei der Verarbeitung des Rohkaffees bestimmte Bedingungen erfüllt werden:
• Keine chemischen Dünge- und Pflanzenschutzmittel: Bei biologisch angebautem Kaffee wird auf Pestizide und künstlichen Dünger verzichtet.
• Keine Genmanipulation: Das Bio-Siegel erhalten Kaffees und Espressos nur, wenn sie frei von Gentechnik sind.
• Mischkulturanbau: Der Anbau in Mischkulturen schont die natürlichen Ressourcen im Boden und sorgt für ein optimales Wachstum der Kaffeepflanzen. Deswegen werden zusätzlich zu den Kaffeepflanzen Bananen- oder Kakaobäume gepflanzt.
• Pflanzenabfälle recyceln: Nachhaltige Kultivierung bedeutet auch die Abfälle, vor allem die Schalen der Kaffeebohnen zu kompostieren und weiterzuverwenden.

Wieso Bio-Kaffee?

Hochwertigen Kaffee zu verkaufen, bedeutet auch Verantwortung für Mensch und Natur zu übernehmen. Mit unseren fair gehandelten Bio-Kaffees unterstützen wir weltweit Kaffeebauern beim ökologischen und nachhaltigen Anbau der perfekten Kaffeebohnen. Durch händisches Ernten und natürliche Trocknungsprozesse werden nicht nur die vorhandenen Ressourcen geschont, sondern auch der besondere Geschmack des Kaffees erzeugt. Beim Bio-Kaffee gibt es viele unterschiedliche Siegel und Zertifizierungen, die Kaffee aus ökologischem oder biologischem Anbau kennzeichnen. 

Egal ob gemahlen, als Filterkaffee, mit crema, entkoffeiniert, mit mildem oder intensivem Aroma – Kaffee oder Espresso mit Fairtrade-Siegel schmecken der Umwelt und dem Menschen!

Wie wird Bio-Kaffee geerntet? Picking vs. Stripping

Bio-Kaffee oder Espresso überzeugt Kaffeeliebhaber weltweit mit seinem aromatischen und feinen Geschmack – dieser entsteht insbesondere dadurch, dass nur reife Kaffeekirschen per Hand gepflückt werden („picking“). So können die Bauern jede einzelne Bohne genauestens auf ihre Qualität prüfen und ein gleichbleibendes vollmundiges Aroma sichern. Darüber hinaus werden mit der Handarbeit die natürlichen Ressourcen geschont sowie die grüne und nachhaltige Kultivierung auf den Plantagen gewährleistet.
Im Gegensatz zur Handarbeit werden bei der maschinellen Ernte („stripping“) von Arabica und Robusta Bohnen auch Kaffeekirschen gepflückt, die unreif oder überreif sind. Das kann zu Qualitätseinbußen beim Kaffee führen. Für eine gute Tasse Kaffee oder Espresso wie aus dem liebsten Café lohnt es sich also, auf Bio-Kaffee zurückzugreifen.

Fairtrade Standards & Fairtrade Siegel (Transport & Röstung)

Zahlreiche Bio-Siegel kennzeichnen Kaffee aus ökologischem und biologischem Anbau. Bei der Zertifizierung werden jedoch der Transport, die Röstung und die Arbeitsbedingungen für die Kaffeebauern nicht berücksichtigt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kaffeesorten wird bei Bio-Kaffee insbesondere darauf geachtet, dass der Transport so wenig CO2 ausstößt wie möglich. Ebenso wird bei den Röstverfahren auf einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen gesetzt: Die Röstung erfolgt langsam und schonend.
Für verbesserte Arbeits- und Lebensbedingungen der Kaffeebauern in den Anbauländern sorgen die Fairtrade Standards, die durch das entsprechende Fairtrade Siegel gekennzeichnet sind. So werden im Herstellungsprozess soziale, ökologische, ökonomische und ethische Kriterien beachtet. Fairtrade Standards sind zum Beispiel
• vereinbarte Mindestpreise, die die nachhaltige Produktion gewährleisten,
• allgemeines Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit,
• Preisaufschlag für Gemeinschaftsprojekte zur Verbesserung der Infrastruktur im Herkunftsland,
• Verbot der Diskriminierung,
• Untersagung für den Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden.

Der Service von Explorer Coffee

Holen Sie sich die Fairtrade-Kaffees von Explorer Coffee mit unserem schnellen und zuverlässigen Versand zu Ihnen nach Hause. Wir bieten Ihnen aber nicht nur einen besonderen Kaffeegenuss, sondern auch ausführliche Informationen auf unserem Wissensportal rund um den Anbau, die Verarbeitung und die Röstung unserer fair gehandelten Bohnen. Mit unseren Tipps und Tricks zur perfekten Zubereitung sowie leckeren und kreativen Kaffeerezepten möchten wir Sie jeden Tag inspirieren und Ihnen den Genuss von gutem Kaffee näherbringen.
Bei Fragen steht Ihnen unser Kundenservice zu den gewohnten Geschäftszeiten unter Tel. 07191-9136340 (Kaffeehaus Backnang) oder manufaktur@explorercoffee.de zur Verfügung. Sie haben uns nicht rechtzeitig erreicht? Dann füllen Sie unser Kontaktformular aus und wir geben Ihnen schnellstmöglich ein Feedback auf Ihre Anfrage. Wir freuen uns auch auf Ihren Besuch in unserem Kaffeehaus in der Marktstraße 44, 71522 Backnang, im Kaffeehaus in der Wiesenstraße 17 oder in der Rösterei in der Siemensstraße 8, 71464 Winnenden.